Alles hat seine Zeit…


Schon Kohelet hatte erkannt, dass es für alles, was unter dem Himmel geschieht, eine bestimmte Zeit gibt (vgl. Koh 3,1-22). So schrieb er, dass es eine Zeit des Werdens und eine Zeit des Vergehens, eine Zeit des Aufbauens und eine Zeit und des Abbrechens gibt. Abgesehen davon, dass Kohelet in…

Beruhigung…


"Hab Vertrauen in das langsame Arbeiten Gottes. Ganz natürlich drängen wir in allen Dingen ungeduldig dem Ziele zu. Wir möchten die Zwischenstufen überspringen. Wir leiden voller Ungeduld darunter, zu etwas Unbekanntem, Neuem unterwegs zu sein. Dabei ist es das Gesetz jedes Fortschreitens, dass sein Weg über das Unbeständige führt -…

Menschenleben – wie viel wert?


Prolog: Dieser Artikel erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, noch erhebt er Anspruch auf die Richtigkeit der im Artikel verwendeten Daten. Er soll lediglich eine Anregung oder ein Anstoss sein, selbst darüber nachzudenken und vielleicht bei der einen oder anderen Stelle auch ein Schmunzeln provozieren. Spannende Frage: Was ist ein Menschenleben…

Weinstrasse – Elsass


(frz. Route des vins - Alsace) Klingt völlig unspektakulär, da es ja im Elsass liegt, das ja gar nicht weit von der Schweiz entfernt liegt. Ehrlich gesagt war für diese Woche zuerst ein anderes Ferienziel vorgesehen, das aber bald mal über den Haufen geworfen wurde... So machte ich mich auf…

Grabesruhe


Der Tag nach dem Leiden und dem Tode Jesu ist nicht einfach ein gewöhnlicher Samstag! Er symbolisiert die Ruhe nach dem Sturm, aber gleichzeitig auch vor dem Sturm. Ein Tag an dem man des Todes Jesu gedenkt, aber gleichzeitig auch auf seine Auferstehung hoffen und blicken kann. Der Tag der…

…und gab seinen Geist auf.


Als Jesus von dem Essig genommen hatte, sprach er: Es ist vollbracht! Und er neigte das Haupt und gab seinen  Geist auf. (Joh 19,30) So hoffnungslos die Jünger auch waren, so notwendig war es, dass Christus für uns gestorben ist. Nicht, weil er als "Held" gefeiert werden wollte, sondern aus…

Es reicht…


Die momentane Situation der Kirche bezüglich der Missbrauchsfälle ist tragisch. Jeder Fall ist einer zu viel und jedes Opfer hat eine angemessene Unterstützung verdient und jeder Täter soll zur Rechenschaft gezogen werden. Die Aufklärung von alten Fällen und die Untersuchung von Fällen jüngeren Datums ist nicht einfach, aber absolut notwendig!…

Bildbetrachtung – (2 von 4)


Zusammenhalten, Loslassen (Bild oben rechts) Nicht immer ist es einfach, den Geist Christi in der christlichen Gemeinschaft zu erkennen, wahrzunehmen. Nicht immer ist der Zusammenhalt gleich stark. Vielleicht aufgrund einer unnötigen Streitigkeit, einem "sich anschweigen", oder was auch immer uns voneinander zu trennen scheint, oder tatsächlich trennt. Denken wir an…